Mein Yogalehrerweg


 Die intensive Auseinandersetzung mit Yoga nahm 2007 ihren Anfang mit der Lehrerausbildung in der Tradition des bedeutenden Yogalehrers und Gelehrten T. Krishnamarcharya und seines Sohnes Desikachar.

 

Mit ihrem Wissen und Ihrer großen Erfahrung haben Krishnamarcharya und Desikachar den mehr als 2000 Jahre alten Yoga in eine zeitgemäße Form gebracht und ihn damit für die westliche Welt geöffnet. Von Anfang an überzeugte mich Ihre Idee, dass sich Yoga an die individuellen Bedürfnisse, Voraussetzungen und Fähigkeiten des einzelnen Menschen anpassen muss und nicht umgekehrt! 

 

Ihre Methodik wird auch als Viniyoga bezeichnet. Vi= besondere ni=Anwendung des Yoga.

 

Bis heute prägt dieser Gedanke maßgeblich meine eigene Yogapraxis und meinen Unterricht.

 

2015 bekam diese Yogatradition dann für mich ein „persönliches Gesicht“,  mit dem Lehrer und Autor R. Sriram, einem Schüler von Krishnamarcharya und Begründer der Yogalinie „Der Yogaweg“ sowie seiner Schülerin Helga Simon-Wagenbach, Lehrerin, Autorin und Mitbegründerin der Meditationslinie Samyama Integrale Yogameditation.

 

Ihre Lehren begleiten mich in mein tieferes Verständnis von Yoga.